Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

Webnews

Webnews



http://myblog.de/daskamelchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Perfektionismus

Ok, ihr werdet mich jetzt sicher alle für verrückt erklären, aber ich bin von Zeit zu Zeit sehr nachdenklich (siehe letzten Blog) und ich grüble nun schon seit einiger Zeit über den Perfektionismus in unserer Gesellschaft und unserem Leben nach.

Mein Gedankengang ist folgender:
Jeder Mensch strebt nach Perfektionismus. Er möchte perfekt sein im Beruf sowie im Privatleben.

Erfolgreiche Manager, Politiker, aber auch Sänger, Künstler oder Schauspieler. Sie alle streben nach dem perfekten Verhalten, dem perfekten Ergebnis und dem perfekten Ablauf, eben nach dem perfekten Erfolg.
Warum aber, streben die Menschen gleichzeit nach der Liebe, wo diese doch so unperfekt ist, wie sie es nur sein kann.
Oder kann die Liebe auch perfekt sein?

Irgendwie drehe ich mich hier immer im Kreis, denn wie kann etwas perfekt sein, dass so vertraut ist und gleichzeitig so fremd ist? Kann irgendeiner unter euch Lesern behaupten, seinen Partner 100% zu kennen?

Was bedeutet für euch Perfektionismus? Egal, ob im Beruf oder m Privatleben. Heißt es, erfolgreich sein? Aber wer definiert denn das Wort erfolgreich? Bin ich erfolgreich, wenn ich es schaffe, morgen vor 8 h aufzustehen, obwohl ich normalerweise nie vor 9 h aufstehe? Oder bin ich erfolgreich, wenn ich ein kleines und bescheidenes, aber dennoch funktionierendes und wirtschaftliches Unternehmen aufgebaut habe? Oder bin ich nur dann erfolgreich, wenn ich Manager bei Siemens, Daimler, Mercedes, der Deutschen Bahn oder sonst was, bin? Heißt "erfolgreich sein" "unser Land regieren"?

 

So, genug philosophiert. Ein Ergebnis erwarte ich so oder so nicht, denn ich denke einfach, dass Perfektionismus und Erfolg rein subjektiv zu betrachten sind.

 

In diesem Sinne noch eine angenehme Nacht

Euer Kamelchen 

24.10.07 00:21
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bulz (24.10.07 11:42)
hey,

perfektionismus is nich gleich erfolgreich.Perfektionismus ist das übersteigerte Bestreben nach Perfektion und Vervollkommnung.erfolgreich is aber jeder für sich selbst,so wie er es für sich definiert.da der mensch aber immer nach mehr strebt,werden sich die ziele mit jedem erreichten ziel verändern.
wenn ick stundent bin,is mein ziel dat dipl. dann will man einen guten job,dann mehr erfolg,mehr geld,mehr annerkennung,mehr macht etc.
ick denke erfolgreich liegt auch immer im auge des betrachters.für den einen is erfolgreich,wenn er ein kleines haus mit familie hat,ein andrer brauch die anerkennung der gesellschaft oder jede menge kohle.

ob liebe perfekt sein kann???tja,kommt drauf an was man erwartet aber ick denke,da gefühle nicht perfekt sind,kann es nur darauf hinauslaufen,das man liebt mit allen höhen und tiefen die sich ergeben.das is nich perfekt aber es sollte glücklich machen.

wenn man jedoch zu sehr darauf bestrebt is,perfekt zu sein,dann lebt man nich,dann liebt man nich sondern hat nur seine sicht auf sich selbst.

darüber könnte man noch ewig schreiben aber das sind nen paar kleine ansätze von mir.

und grübel nich zu viel darüber sondern lebe


Melmac-City (25.10.07 15:25)
what's perfect in life? a weekend with a beer and only male friends

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung